weather-image
18°
„Horrido“ wird jetzt von Michael Upenek geführt / Goldene Ehrennadel für Ursula Werner

Reinhard Schaper legt Vorsitz nieder

Hilligsfeld. Am 12. Februar fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Schützengilde „Horrido“ Hilligsfeld statt. Der Vorsitzende Reinhard Schaper hielt einen Rückblick auf das Jahr 2009, in dem das 50-jährige Bestehen des Vereines mit einem Pokalschießen für die ortsansässigen Vereine und Institutionen und mit einem Kommers ein herausragendes Ereignis war.

veröffentlicht am 10.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 01:41 Uhr

270_008_4256186_wvh1103_Sc.jpg

Zu den erfolgreichen Schützen gehören die Mitglieder der Pistolenschützen und die Schülermannschaft, die sowohl an den Kreismeisterschaften wie auch an den Landesmeisterschaften teilnahmen.

Reinhard Schaper, der den Verein 14 Jahre als Vorsitzender geführt hatte, stellte sich nicht zur Wiederwahl. Als neuer Vorsitzender wurde Michael Upenek gewählt. Der weitere Vorstand besteht aus Reiner Kleine (2. Vorsitzender), Karin Schaper (Schatzmeisterin), Christine Wöbbecke (Schriftführerin), Magdalene Wöbbecke (Schießsportleiterin), Hildegard Kalkau (1. Damenleiterin), Erika Dannat (2. Damenleiterin) und Manfred Grieße (Referent Pistole).

Für 15 Jahre Mitgliedschaft im Niedersächsischen Sportschützenverband wurden Tanja Bonsack, Uwe Blanz und Christine Wöbbecke geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Monika Hensel und Adelheid Rüffer vom Deutschen Schützenbund mit der silbernen Ehrennadel geehrt. Sie erhielten außerdem die silberne Vereinsnadel. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Ursula Werner vom Deutschen Schützenbund mit der goldenen Ehrennadel geehrt. Sie erhielt außerdem die goldene Vereinsnadel.

Die Nadel aus dem Jahr 2009 für 25 Jahre Mitgliedschaft ging an Peter Pietschke, und die Nadel für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Reimund Sill verliehen.

Die erfolgreichen und geehrten Schützen aus Hilligsfeld.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare