weather-image
13°
Spielen Sie mit beim Bundesligatrainer der Dewezet

Rein ins Netz und ran an die Stars

veröffentlicht am 11.08.2015 um 06:00 Uhr

270_008_7755069_Sp119_1108_4sp.jpg

Hameln-Pyrmont. Ein Blick ins Netz lohnt sich eigentlich immer. Vor allem dann, wenn Sie als fußballinteressierter Leser auf der Dewezet-Seite des Bundesliga-Trainers landen. Denn es ist angerichtet und Sie können Ihre Traum-Mannschaft für die am Freitag beginnende Saison aufstellen. 100 Millionen Euro beträgt ihr Budget. Damit lässt sich schon ein schlagkräftiger Kader zusammenstellen.

Aber wen nehmen, wen nicht – Schnäppchen oder Stars? Das Spielerangebot ist wie immer reichhaltig, da fällt die Auswahl gewiss nicht so leicht. Wer sich lieber in der Breite gut aufstellen möchte, der wird natürlich einen großen Bogen um die teuren Bayern-Stars machen. Mit 30 Millionen Marktwert im Schnitt hat der Meister mit Sicherheit keine Sonderangebote im Kader. Auch die chilenische Kampfmaschine Arturo Vidal stieg gleich in die Premiumklasse auf. Mit „nur“ 22,5 Millionen ist dafür aber das brasilianische „Ribery-Double“ Douglas Costa vielleicht eine Investitionssünde wert. Vorher vielleicht aber lieber mal bei Trainer Pep Guardiola nachfragen, ob er ihn denn auch regelmäßig einsetzt. Bei dem Katalanen weiß man schließlich nie, welche Spielvariante er jetzt gerade wieder im Kopf hat. Aber warum nur auf die großen Cracks aus München schauen, auch andere Klubs haben attraktive Spieler in ihrem Kader. Und vor allem im erschwinglichen Bereich. Bast Dost vom VfL Wolfsburg ist so ein Beispiel. Obwohl der lange Niederländer in der Rückserie der Vorsaison vor dem Tor fast schon explodierte, blieb sein Marktwert mit fünf Millionen Euro relativ niedrig. Und wer Bundesliga-Rückkehrer Kevin Kuranyi nach fünf Jahren in Moskau noch eine respektable Saison bei der TSG Hoffenheim zutraut, der muss nur 2,5 Millionen Euro für den Angreifer berappen. Es lohnt sich also, das Angebot beim Bundesliga-Trainer genau zu sondieren.

Und wie immer haben Sie auch diesmal bei Ihrer taktischen Aufstellung fünf Möglichkeiten. Entscheiden Sie je nach Spieltag über ein 3-4-3, 4-4-2, 4-3-3, 3-5-2 oder gar ein 4-5-1. Mit der Bekanntgabe der Ergebnisse des 3. Spieltags am 31. August beginnt zudem der Sommertransfer. Sie können dann noch zwei Spieler aus Ihrem Kader verkaufen und zwei neue dafür erwerben.

270_008_7755073_sp105_1108_4sp_1_.jpg
  • Neu-Bayer Arturo Vidal. dpa

Alle Informationen unter: www4.bltrainer.de/dewezet/



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt