weather-image
22°

Rehren immer besser im Tritt

Kreisliga (seb). Der TuS Rehren A.O. kommt immer besser in Schwung. Gegen den TSV Algesdorf brannte der Meisterschaftsfavoritüber 65 Minuten ein Feuerwerk ab. Nun gilt es die gute Leistung in Riehe zu bestätigen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 15:48 Uhr

Trainer Mirco Undeutsch kann zum ersten Mal in dieser Saison aus dem Vollen schöpfen. Die Marschroute ist klar: In Riehe soll ein weiter Dreier nachgelegt werden. "Wir haben super gespielt, aber nur 65 Minuten. Fast wären wir für unsere Nachlässigkeiten noch bestraft worden. Wir müssen über 90 Minuten konzentriert sein", fordert Undeutsch. In Riehe wäre man mit einem Remis zufrieden. Trainer Dirk Matthias baut auf eine massive Deckung, denn genügend Offensivpotential ist beim TuS zweifelsfrei vorhanden. Henning Reimer, Christoph Bilges und Bülent Kuru stehen wieder zur Verfügung und sollen die Defensive stabilisieren.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare