weather-image
Acht schaumburger Teams kämpfen um den Einzug in die Endrunde

Regionsturnier in Schessinghausen

Jugendfußball (peb). Für das Regionsturnier um den Sparkassen-Cup 2007 am Sonntag in Schessinghausen haben sich auch acht Mannschaften aus dem NFV-Kreis Schaumburg qualifiziert.

veröffentlicht am 08.06.2007 um 00:00 Uhr

Der Weg zum Sieg beim Regionsturnier ist für die E-Junioren-Kick

Insgesamt 24 Teams desälteren E-Juniorenjahrgangs aus den NFV-Kreisen Nienburg, Diepholz und Schaumburg spielen um den Einzug in die Endrunde der besten 16 Mannschaften aus Niedersachsen. Die Gruppenspiele beginnen um 10 Uhr. Die Teams sind in vier 6er-Gruppen aufgeteilt. In der Gruppe 1 treffen der SC Rinteln und der SV Victoria Lauenau auf die SG Wendenbostel, TSG Seckenhausen, TuS Sulingen und den SC Lavelsloh. In der Gruppe 2 treten der FC Stadthagen und MTV Rehren A.R. gegen den TuS Drakenburg, TSV Schwarme, SSV Rodewald und die JSG Barenburg an. In der Gruppe 3 müssen sich der VfL Bückeburg und der SV Obernkirchen gegen die SG Hoya, TSV Bassum, TSV Loccum und die JSG Heiligenfelde durchsetzen. In der Gruppe 4 spielen der VfL Bad Nenndorf und die JSG Liekwegen/Sülbeck/Nienstädt gegen den TuS Steyerberg, SV Bruchhausen-Vilsen, SC Marklohe und die JSG Gessel. Die Gruppenersten und zweiten stehen im Viertelfinale, das um 13 Uhr angepfiffen wird. Das Halbfinale folgt um 13.30 Uhr und das Finale steigt dann um 14 Uhr. Das Regionsturnier in Schessinghausen kann für jeden Nachwuchskicker zum Erlebnis werden, denn die Veranstaltung wird in Abstimmung mit dem Niedersächsischen Fußballverband von Radio ffn moderiert und kommentiert. Dazu wird Radio ffn eine Bühne aufbauen, auf der ein buntes Rahmenprogramm abläuft. Die Endrunde um den Sparkassen-Cup 2007 der 16 Regionsturnier-Sieger findet dann am 1. Juli in Barsinghausen statt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt