weather-image
15°

Warum für Betriebe eine Personalpolitik für Väter und Mütter wichtig ist / Diskussion im Lichthof

Region will familienfreundlicher werden

Kreis Holzminden (nig). Die Frau ist für Haus und Familie zuständig und der Mann für die finanzielle Versorgung. „Dieses alte Rollenklischee ist heute glücklicherweise überholt“, sagt Landrat Walter Waske. Dennoch – und deshalb hat der Landkreis gemeinsam mit der Kreisvolkshochschule und der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) am Mittwochabend in den Lichthof der Fachhochschule Holzminden geladen – sei es für Mütter, Väter immer noch schwierig, Familie und Beruf zu vereinbaren.

veröffentlicht am 26.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 14:21 Uhr

Die Organisatoren: Prof. Dr. Alexandra Engel, Stefan Reuyß, Sigr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt