weather-image
26°

Bach- und Mozartfest im Mausoleum / Wegen desÜberhalls anziehend

Reges Interesse für Solisten des Bückeburger Bach-Orchesters

Bückeburg. Traditionsgemäß haben auch in diesem Frühjahr wieder Solisten des Bückeburger Bach-Orchesters eine auf reges Interesse stoßende sonntägliche Mausoleums-Matinée bestritten - und zwar die 14. unter Koordination von Friedrich-Wilhelm Tebbe. Dieser umrahmte die Veranstaltung wie immer mit erläuternden Worten. Zudem wies er auf eine neue CD hin, die "Serenade im Schloss Bückeburg" übertitelt ist und von Mozarts Violinkonzerten Nr. 3 und Nr. 5 geprägt wird. Ausführende sind neben dem Ensemble die Geiger Stefan Milenkovich und Nachwuchstalent David-F. Tebbe.

veröffentlicht am 21.05.2008 um 00:00 Uhr

Autor:

Dietlind Beinßen


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?