weather-image
10°
×

Regelstudienzeit in Niedersachsen wird verlängert

Die Regelstudienzeit in Niedersachsen wird bis zu einer Rückkehr in den Hochschul-Regelbetrieb um ein Semester verlängert. Das hat der Landtag am Donnerstag in Hannover beschlossen. Dadurch ist es unter anderem möglich, dass Bafög-Zahlungen entsprechend länger fließen und Langzeitstudiengebühren später fällig werden. Der Beschluss sei ein wichtiges Signal zur Entlastung der Studierenden in Niedersachsen, hieß es. Die Regelung greift auch für Studenten, die erst im Herbst gestartet sind oder die zum Sommersemester 2021 ihr Studium beginnen.

veröffentlicht am 10.12.2020 um 17:24 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige