weather-image

Redenhof: Schmuckstück der Altstadt vor Zwangsversteigerung

Der letzte in Hameln noch erhaltene und in Familienbesitz stehende Adelshof soll zwangsversteigert werden. Dem Amtsgericht Hameln zufolge soll der Redenhof mit einem Verkehrswert von 924.000 Euro kurz vor Weihnachten unter den Hammer kommen. Dabei hat die Erbengemeinschaft in den letzten Jahren erst umfangreiche Sanierungsmaßnahmen in dem Altstadtensemble vorgenommen. Wird der Redenhof nun nach 450 Jahren den Besitz der Adelsfamilie von Reden verlassen?

veröffentlicht am 12.07.2018 um 12:46 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt