weather-image
27°

Ziel: Gelände der Sassenbergschen Kiesteiche vermarkten / Problem: Überschwemmungsgebiet

Rechtsanwalt auf Suche nach Investoren

Rinteln (wm). Nichtjuristen werden es saukomisch finden: Seit zwei Jahren versucht die Stadt Rinteln, Hans Sassenberg, wohnhaft in den USA, die Verfügung zuzustellen, die auf seinem Grundstück stehenden verfallenden Ruinen abzureißen - bisher vergeblich. Doch jetzt sieht es so aus, als würde die Angelegenheit, die den Ortsrat seit drei Jahren beschäftigt, eine neue Wendung nehmen. Wie Rechtsanwalt Thorsten Frühmark gestern in einem Telefongespräch berichtete, verhandele er derzeit mit Investoren über eine mögliche Vermarktung des Grundstückes; das sei auch Ziel des Eigentümers.

veröffentlicht am 27.01.2006 um 00:00 Uhr

Trauriger Anblick - die Ruinen auf dem Sassenberggelände.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?