weather-image
Unfallflüchtiger fährt vermutlich einen Renault

Rechter Außenspiegel bleibt am Unfallort zurück

Rinteln (rd). Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall, der sich am Sonnabend gegen 23.35 Uhr ereignet hat. Eine Anwohnerin aus dem Wilhelm-Busch-Weg meldete kurz vor Mitternacht der Polizeiwache, dass sie gerade durch ein lautes Aufprallgeräusch wach geworden sei. Ein ihr unbekanntes Fahrzeug, vermutlich ein Pkw, sei auf einen parkenden Wagen aufgefahren.

veröffentlicht am 18.12.2007 um 00:00 Uhr

Die Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass der beschädigte Wagen ein saphirblauer Pkw Toyota ist, der am rechten Fahrbahnrand des Wilhelm-Busch-Weges in Fahrtrichtung Waldkaterallee abgestellt war. Der Unfallfahrer war nach den Unfallspuren zu urteilen offensichtlich aus Richtung Kurt-Schumacher-Straße gekommen. Die Zeugin hatte noch gesehen, wie der Wagen die Waldkaterallee überquert hatte und in den Niedersachsenweg gefahren war. Zum Fahrzeugtyp oder zum Kennzeichen konnte die Anwohnerin keine Angaben machen. Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Beamten neben anderen Spuren auch ein rechter Außenspiegel eines Pkw gefunden. Das Gehäuse ist weinrotmetallic lackiert. Recherchen der Polizei ergaben, dass der Spiegel von einem Renault stammen könnte. Dieser Wagen müsste vorne rechts erheblich beschädigt sein. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf über 7000 Euro. Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen oder Personen, die sachdienliche Angaben zu dem gesuchten Fahrzeug machen können, Telefon: (05751) 9545-0.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt