weather-image
22°

Jugendgewalt in Bückeburg: Präventionskonzept der Polizei greift / Stadt lädt zum runden Tisch

Rechte und Linke gehen sich aus dem Weg

Bückeburg (kk). Mit einem „Runden Tisch“ Mitte April will die Stadt Bückeburg auf die Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen aus der rechten und der linken Szene reagieren. Derweil setzt die Polizei ihr Ende Januar vorgestelltes Konzept zur Gewaltprävention konsequent um. Wie es scheint, mit einigem Erfolg: Es hat zwar in den vergangenen Wochen wieder einige Schmierereien gegeben, zum Beispiel an der Parkpalette, gewalttätige Auseinandersetzungen wurden jedoch nicht gemeldet.

veröffentlicht am 22.11.2012 um 13:04 Uhr
aktualisiert am 13.12.2012 um 14:27 Uhr

270_008_5996049_td_rl4_23_03_2011.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?