weather-image
25°
×

Erinnerung an eine tolle Gemeinschaft

Realschüler sagen ade

Salzhemmendorf. Mit einem bunten Knall verabschiedeten sich die Realschüler der KGS Salzhemmendorf von ihrer Schule, ihren Mitschülern und Lehrern. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge nahmen die Schüler ihre Zeugnisse in Empfang. Sie haben die Schule erfolgreich beendet, doch vieles wird ihnen fehlen.

veröffentlicht am 07.07.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 10:41 Uhr

Hierzu zählen unter anderem die vielen Freundschaften, die sich innerhalb der Klasse und auf den Abschlussfahrten nach Barcelona, Zanvoort, Amsterdam und Neustrelitz gefestigt haben. Gerade diese Fahrten bleiben den Schülern als Highlight in Erinnerung.

In den letzten fünf Jahren an dieser Schule haben die Schüler an vielen Projekten teilgenommen, sich mit Schinkenbrötchen in der Caféteria versorgt, sind auf Skifreizeit und zum Schüleraustausch nach Frankreich gefahren, haben Saltos bei der KGS-Sportschau geturnt, am Wochenende den Hannover 96-Helden zugejubelt und das gute Schulklima der KGS genossen. Ab heute muss nicht mehr im Iserv nach dem aktuellen Vertretungsplan geschaut werden, Zu den besten Schülerinnen des Jahrgangs zählen Lina Beerbom (1,4) und Vanessa Renziehausen-Philipps (1,9). Zu den besten Schülern des Jahrgangs zählen Björn Witte (1,8), Ian Grondey (1,8) und Marvin Burgmann (2,0).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige