weather-image
23°
×

Realschüler helfen Flutopfern

Hameln. Die Berichte über den Wirbelsturm auf den Philippinen ließen die Klasse 9d der Theodor-Heuss-Realschule in Hameln nicht unberührt. Die Not der Menschen, die alles verloren hatten, führte zu dem Entschluss, in der Freizeit Kekse, Kuchen und Pizza zu backen und diese an drei Tagen in den großen Pausen zu verkaufen. Schnell waren alle Produkte verkauft. Der Erlös von 230 Euro wird an das Kinderhilfswerk UNICEF überwiesen. Schulleiterin Ingeburg Schröder dankte den Jugendlichen und ihre Klassenlehrerin Angelika Dieckmann-Smith.

veröffentlicht am 12.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige