weather-image
16°
×

Real- und Hauptschüler von KGS verabschiedet

SALZHEMMENDORF. Schulleiterin Christiane Sprengel freut sich über die teilweise sehr guten Abschlusszeugnisse der Haupt- und Realschüler von der KGS-Salzhemmendorf.

veröffentlicht am 03.07.2019 um 12:01 Uhr

Hagen Schlüter aus dem Hauptschulbereich erreichte als einziger Schüler den erweiterten Realschulabschluss. Bei den Realschülern gab es ein so gutes Ergebnis wie lange nicht. Von den 68 Realschülern erreichten gleich 31 den erweiterten Abschluss. Die Schulleiterin ist sich aber nicht nur deswegen sicher, dass die Schüler die KGS in guter Erinnerung behalten werden. Auch Salzhemmendorfs Gemeindebürgermeister Clemens Pommerening wünschte den Schülern alles Gute. Besonders geehrt wurden Tjark Burska, Leo Exner, Alyssa Dammann, Patrick Scheuermann, Luzi Hasic, Hagen Schlüter, Kai Carlos Küster, Luna Schubert, Liza-May Bothe, Moritz Loges, Leonie Otte, Marie Köhler, Aylin Rimer, Thorbjörn Grimme, Luca Pascal Szepst, Lisanne Kunze, Sean Georgi, Anna Raymond und Rebecca Danz. Eine besondere Ehrung erhielt Celina Dorenburg. Oliver Steffan überreichte ihr als Fachbereichsleiter Sport den Pierre de Coubertin-Schulpreis, der nach einigen Jahren Pause erstmals wieder an der KGS für ihr Engagement im Sportbereich verliehen wurde.gök

2 Bilder
Die Schulband „Highway to hell“ der KGS-Salzhemmendorf. FOTO:: gök


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige