weather-image
27°
×

Rauchschwaden aus der Wohnung

Die Hamelner Feuerwehr ist am Dienstagnachmittag gegen 16.30 zu einem Brand in die Bunsenstraße gerufen worden. Wie Einsatzleiter Andreas Kracht mitteilte, sei Essen auf dem Herd angebrannt. Dadurch kam es zu einer Rauchentwicklung, wodurch der Heimwarnmelder auslöste. Rauchschwaden kamen unter der Tür durch. Da die Polizei vor der Feuerwehr am Einsatzort war, traten die Polizisten die Tür ein, warnten die Mieter, nahmen das Essen vom Herd und schalteten ihn aus. Die Feuerwehr machte die Wohnung mit einem Hochdrucklüfter rauchfrei, kontrollierte die Wohnung mit einer Wärmebildkamera und versuchte, die Tür wieder zu richten.

veröffentlicht am 02.06.2020 um 17:09 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige