weather-image
19°
×

Rauchschwaden an der Deisterstraße

Die Hamelner Feuerwehr ist am Samstagnachmittag kurz vor halb vier zu einem Haus an der Deisterstraße gerufen worden. Nachbarn hatten Rauch aufsteigen sehen und den Notruf gewählt. Die Erkundung der zunächst unklaren Lage ergab: Auf einem Hinterhof hatte jemand in einer Stahlwanne Holz angezündet. Der Mann habe Holzkohle herstellen wollen, sagte Hauptbrandmeister Andreas Kracht.

veröffentlicht am 21.05.2016 um 16:07 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige