weather-image
Neue Verordnung einstimmig verabschiedet

Rat geht gegen Saufgelage vor

Bückeburg (thm). Auf die Häufung von spontanen Trinkgelagen im öffentlichen Raum im Sommer hat der Stadtrat jetzt reagiert.

veröffentlicht am 30.09.2006 um 00:00 Uhr

Am Donnerstag hat das Gremium die 1. Änderung der "Verordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit in der Stadt Bückeburg" verabschiedet. Auch wenn Bürgermeister Reiner Brombach versprach, mit der Regelung "sehr sensibel" umzugehen, werde man Begleiterscheinungen wie Lärm, Pöbeln, Pinkeln, Spucken und Müllhinterlassenschaften nicht mehr tolerieren. Die Verordnung verbietet konkret, sich zum Verzehr von Alkohol auf öffentlichen Plätzen, Grünanlagen oder Spiel- und Bolzplätzen niederzulassen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare