weather-image
28°
×

Rat fordert mehr Infos zur B 83

In der letzten Sitzung des Samtgemeinderates Bodenwerder-Polle haben sich die Mitglieder in einer Beschlussempfehlung für eine Informationsveranstaltung zur Sperrung der B 83 ausgesprochen. Samtgemeindebürgermeisterin Tanya Warnecke sagte, sie hoffe sehr auf diese Veranstaltung, damit alle endlich mal richtig von der zuständigen Landesbehörde informiert werden. Auch müsse eine halbseitige Öffnung der Bundesstraße noch einmal intensiv und sachlich geprüft werden, heißt es in der Empfehlung. Wie die Fachbehörde zuvor mitteilte, sei mit einem Ende der Sperrung nicht vor 2022 zu rechnen. Die Beschlussempfehlung wurde einstimmig angenommen.

veröffentlicht am 18.09.2020 um 18:08 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige