weather-image
21°
×

Rastplatz für Radler jetzt mit Infotafel

Hajen. Wer mit dem Fahrrad an der Weser entlangfährt, wird ihn kennen: den Fahrradrastplatz in Hajen. Entstanden ist er im Juni 1995 bei der ersten 72-Stunden-Aktion der Landjugend. Ziel war es, in 72 Stunden eine Aufgabe zu erledigen, die bis dahin unbekannt war. Und so fanden sich im Juni 1995 viele engagierte junge Leute der Kreislandjugend Hameln-Pyrmont, Ortsgruppe Börry, im Museumsdorf Börry ein, um die Aufgabe zu erfahren: Ein Fahrradrastplatz in Hajen sollte von ihnen angelegt werden. Ohne Geld und Material, aber mit viel Elan machten sich alle ans Werk. Mithilfe von Sach- und Geldspenden aus der heimischen Wirtschaft und mit manch nützlichem Tipp von Eltern und Einwohnern des Weserdörfchens entstand in dieser kurzen Zeit der Fahrradrastplatz mit gepflasterten Wegen, Rasen, Bänken, Fahrradständern und Bäumen, die Schutz und Schatten spenden. Alle damals Beteiligten trafen sich nun nach 20 Jahren an ihrer ehemaligen Baustelle. Und dabei brachten sie eine Infotafel an, die die Entstehung dieses Platzes dokumentiert.

veröffentlicht am 25.06.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:10 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige