weather-image
10°
Polizei sucht Zeugen für zwei Unfälle

Raser an der B 83 gestoppt - Mazda nachts auf Abwegen

Die Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall, der sich bereits in der Nacht von Freitag, 1. Februar, auf Sonnabend, 2. Februar, ereignet hat. Gegen 3 Uhr nachts war ein dunkler Mazda in Höhe der Einmündung Wilhelm-Busch-Weg von der Fahrbahn der Steinberger Straße abgekommen. Bei der Bergung des Pkw halfen fünf Zeugen, die zufällig mit ihrem Pkw an der Unfallstelle vorbeigekommen waren. Diese fünf Zeugen werden ebenso wie mögliche weitere Augenzeugen gebeten, sich bei der Polizei zu melden und sich hier mit Polizeikommissar Rösler in Verbindung zu setzen. Kontakt: (05751) 9545-0.

veröffentlicht am 25.02.2008 um 00:00 Uhr

Autor:

der Straße abgekommen:

Zu schnell unterwegs: An der Bundesstraße 83 in Westendorf in Höhe Zollstraße hat die Polizei am Freitag die Geschwindigkeit gemessen. Zwischen 8 und 9 Uhr wurden hier neun Verkehrssünder ermittelt, der schnellste war mit 74 Stundenkilometern unterwegs - erlaubt ist hier Tempo 50. Parkunfall beim Jibi-Markt: Am vergangenen Freitag, 22. Februar, ist ein VW Golf in der Zeit zwischen 6.20 und 15.30 Uhr auf dem Parkplatz des Jibi-Marktes in der Nordstadt beschädigt worden, vermutlich durch ein anderes ein- oder ausparkendes Fahrzeug. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Auch für diesen Unfall sucht die Polizei Zeugen: (05751) 9545-0.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt