weather-image
10°

Rapsöl läuft auf L 442 -Überschlag !

Buchholz. Am Dienstag, 8. Mai, gegen 15.40 Uhr wurde der Polizei in Bückeburg ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 442 zwischen Obernkirchen und Buchholz gemeldet. Eine 37-jährige Fahrzeugführerin aus dem Auetal befuhr mit ihrem achtjährigen Sohn die L 442 aus Richtung Obernkirchen in Richtung Buchholz. Auf einer Rapsöl- oder Dieselspur kam die 37-Jährige ins Schleudern, verlor die Gewalt über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Beide Insassen konnten unverletzt aus dem Pkw klettern. An dem Marbella entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

veröffentlicht am 10.05.2007 um 00:00 Uhr

Während der Unfallaufnahme liefen eine Vielzahl von weiteren Meldungen bezüglich der Rapsöl-/Dieselspur bei der Polizei auf. Die Straßenmeisterei Rinteln und die Feuerwehr in Obernkirchen rückten zu einem Großeinsatz aus. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde festgestellt, dass die Rapsöl-/Dieselspur in Vehlen begann. Sie führte durch Obernkirchen, über die L 442 in Richtung Buchholz und von dort in den Bereich Rinteln. In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr konnte der Verursacher der Rapsöl-/Dieselspur ermittelt werden. Es handelte sich um einen 40-jährigen Fahrzeugführer einer Zugmaschine. Auf der glatten Fahrbahn kam es zu weiteren Verkehrsunfällen mit Sachschäden, bei denen aber keine Personen verletzt wurden. Kontakt: Weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei Bückeburg, (0 57 22) 9 59 30, oder bei der Polizei Obernkirchen, (0 57 24) 85 27, zu melden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt