weather-image
12°
Bad Nenndorf II im Derby beim MTVO II

Rainer Hinze: "Obernkirchen wird nicht geschont!"

Handball (mic). Im Kellerduell der Landesliga trifft das Schlusslicht der Reserve des MTV Obernkirchen auf den Tabellenvorletzten des VfL Bad Nenndorf II.

veröffentlicht am 14.04.2007 um 00:00 Uhr

Marc Sieger will bei der MTVO-Reserve punkten. Foto: hga

Für die aussichtslos abgeschlagenen Bergstädter ist der Abstieg aus der Liga bereits perfekt. Die Stammakteure Jan Krüger und Marc Göing wurden in die abstiegsbedrohte Oberliga-Truppe abgezogen und festgespielt. "Die Dritte hilft für die Restsaison aus! An einen Derbysieg zu glauben, wäre wohletwas hoch gegriffen", meint MTV-Spartenleiter Manfred Berndt. Auf der Gegenseite können die Badestädter den Klassenerhalt sportlich noch schaffen. "Obernkirchen wird nicht geschont! Wir wollen den MTV schlagen und haben durchaus noch Perspektiven im Kampf um den Klassenerhalt. Es können auch zwei Vereinsmannschaften in der Landesliga spielen. Ob wir diese Möglichkeit wahrnehmen, können wir später immer noch entscheiden", sagte VfL-Trainer Rainer Hinze und rechnet fest mit einem Auswärtssieg. Die Nenndorfer werden bis auf den beruflich verhinderten Torjäger Andreas Rose in Bestbesetzung antreten. Anwurf: Sonntag, 17 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare