weather-image

"Räume ganz eng machen!"

Kreisliga (seb). Der SV Engern hat mit Union Stadthagen noch eine Rechnung offen. Im Pokal gab es vor zehn Tagen eine deutliche 1:4-Niederlage. Union glänzte mit seiner spielerischen Klasse. Allerdings bemängelt Trainer Duran Gök die fehlende Cleverness vor dem gegnerischen Tor. Gök rechnet mit einem kampfstarken SV Engern und muss auf Mittelfeldstratege Hasan Günes verzichten.

veröffentlicht am 03.11.2006 um 00:00 Uhr

SVE-Trainer Peter Schneider sieht bei seiner Elf einen fortschreitenden Lernprozess: "Wir machen weniger Fehler, aber wir müssen weiter hart an uns arbeiten. Wir dürfen Union nicht ins Rollen kommen lassen, sondern müssen die Räume ganz eng machen. Leider muss ich auf die A-Junioren verzichten." Im Vergleich zur Pokalniederlage geht der SVE mit einer anderen Stammformation ins Rennen. Raeiss Cheicki ist wieder fit und soll das Angriffsspiel ankurbeln. Oliver Watermann fehlt verletzungsbedingt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare