weather-image
19°
×

Radweg zwischen Holtensen und Unsen soll saniert werden

Seit mehreren Jahren gebe es Probleme mit Wurzeln, die auf dem Radweg zwischen Holtensen und Unsen die Asphaltdecke nach oben drücken würden, sagt Bettina Schultze (SPD), Ortsbürgermeisterin des Sünteltals. Zumindest in absehbarer Zeit soll der Zustand des Weges verbessert werden, berichtete Schultze auf der letzten Ortsratssitzung von einem Gespräch mit der Kreisstraßenmeisterei. Spätestens im nächsten, vielleicht sogar noch in diesem Jahr soll der Weg mit Pflastersteinen versehen werden, „wenn wir Glück haben“, so Schultze. Die Kosten der Sanierung belaufen sich auf etwa 60000 Euro, berichtet Schultze von dem Gespräch. Vom Ortsrat her wolle man Bereiche entlang des Radweges mit Narzissen bepflanzen. Da aber noch nicht feststehe, wann genau die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein werden, wolle man diesen Zeitpunkt erst noch abwarten.

veröffentlicht am 15.07.2020 um 19:39 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt