weather-image
24°
Aktivteam Weserberglandtouren unterwegs

Radtour an der Weser

HAMELN. An einem sonnigen Mittwoch war die Fahrradgruppe des „Aktivteam Weserberglandtouren Hameln“ wieder unterwegs an der Weser.

veröffentlicht am 21.06.2017 um 14:18 Uhr

Das Aktivteam Weserberglandtouren am Gut Ohr. FOTO:PR

Beim Start am Schiffsanleger trafen die Radfahrer auf den Chef der „Flotte Weser“, Jörg Menze, der mit den Teilnehmern die Möglichkeit der besseren touristischen Nutzung der alten Eisenbahnbrücke diskutierte. Dabei war man sich einig, dass an und mit der Brücke ohne großen finanziellen Einsatz durch Licht- und Wassereffekte eine Attraktivitätssteigerung für die Weser und ihre Nutzer erreicht werden könnte.

Dann ging es los und die Gruppe radelte an der Tündernschen Mühle vorbei in Richtung Hagenohsen. Nach der Überquerung der Valentinibrücke nahmen die Radfahrer das geplante Neubaugebiet auf dem ehemaligen Gelände der Zuckerrübenfabrik am linken Weserufer in Augenschein.

Auf der Rückfahrt legten die Fahrer noch einen kurzen Halt auf dem gerade erst sanierten Rittergut der Familie von Hake in Ohr ein. „Hier war ich noch nie. Dieses architektonisch beeindruckende Ensemble habe ich noch nie gesehen“, verlautete von allen. Tief beeindruckt ging es entlang der Weser zurück nach Hameln zur Einkehr und Stärkung in den „Reichsadler“ an der Adolfstraße. Gastwirt „Teddy“ begrüßte die Einkehrer mit einem frisch gezapften Pils. Interessierte Mitfahrer können sich über den aktuellen Tourenplan im Internet unter www.awt-hameln.de informieren.PR

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare