weather-image
13°

Radfahrerin beraubt

Stadthagen. Auf der Bergstraße ist am Freitag gegen 17.35 Uhr eine 58-jährige Radfahrerin aus Stadthagen beraubt worden, die die Unterführung in Höhe der Umgehungsstraße in Richtung Kampstraße befuhr. Ein nachfolgender jugendlicher Radfahrer schloss zu ihr auf und stieß sie an, so dass die Frau das Gleichgewicht verlor. Diesen Augenblick nutzte er, um aus dem vorderen Korb ihres Rades einen blau-beigen Rucksack zu entreißen. Anschließend flüchtete er und bog nach rechts in die Kampstraße ab, wo er aus den Augen verloren wurde.

veröffentlicht am 15.01.2007 um 00:00 Uhr

Beschrieben wurde der junge Mann laut Polizei wie folgt: etwa 14 bis 15 Jahre alt und eher stämmige Figur. Er trug eine dunkle Mütze, ein dunkles Oberteil und eine helle Hose. Bei seinem Rad handelte es sich vermutlich um ein Mountainbike. Teile des Diebesgutes, Papiere die für den Täter wertlos waren, wurden noch am Abend gegen 22 Uhr an der Habichhorster Straße in Höhe der Fußgängerampel am Schloßpark aufgefunden. Hinweise, die zur Ergreifung des Räubers beitragen können, werden erbeten an die Polizei in Stadthagen, Telefon (05721) 4 00 40.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt