weather-image
17°
50-m-Sprintstaffel schlägt den Favoriten LG Wennigsen in 31,17 Sekunden

Quartett des VfL Bückeburg siegt mit schnellster Zeit in Niedersachsen

Leichtathletik (cwo). Beim landesoffenen Herbstsportfest in Celle haben die jüngsten Leichtathletinnen des VfL Bückeburg erneut ihre Klasse unter Beweis gestellt.

veröffentlicht am 17.10.2007 um 00:00 Uhr

Die erfolgreiche Abordnung des VfL Bückeburg in Celle mit (v.l.)

In der 4 x 50 m-Sprintstaffel setzte sich das Quartett Luna Bulmahn, Merle Homeier, Liv Marzinowski und Sina-Marie Kluß in 31,17 Sekunden, der schnellsten Zeit, die im Jahr 2007 von 8- und 9- Jährigen in Niedersachsen gelaufen worden ist, deutlich gegenüber dem bis dahin die niedersächsische Bestenliste 2007 anführenden Team der LG Wennigsen/Egestorf (31,86) und weiteren Staffeln durch. Für die kleine Abordnung aus Bückeburg war nach dem Staffellauf jedoch noch nicht Schluss. Sie traten weiterhin im Dreikampf an und wussten auch hier zu überzeugen. In der Klasse W 9 belegten Liv Marzinowski, Sina-Marie Kluß und Nele Lochthofen in dieser Reihenfolge unter 23 Starterinnen die Plätze eins, drei und vier. Ähnlich sah es im Wettkampf der 8-jährigen Mädchen aus. Merle Homeier siegte hier überlegen, Luna Bulmahn kam auf den sehr guten dritten Platz. In der Mannschaftswertung der besten fünf Mehrkämpferinnen siegten die VfL-Leichtathletinnen mit 5.216 Punkten sehr deutlich vor dem LAZ Celle (4.484 Punkte) und der Eintracht Bad Salzdetfurth mit 4.169 Punkten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare