weather-image
12°
Mit geliehenem Vierrad-Motorrad verunglückt / Fahrer schwer verletzt / Kein Schutzhelm

Quad hat nach einem Tag nur noch Schrottwert

Bückeburg (fh). Nur wenig Freude hatte ein Bückeburger an seinem nagelneuen vierrädrigen Motorrad, einem so genannten Quad. Gerade einmal einen Tag nach der Zulassung beim Straßenverkehrsamt hat das Fahrzeug nämlich nur noch Schrottwert.

veröffentlicht am 10.07.2006 um 00:00 Uhr

Fahrer schwer verletzt, Quad nur noch Schrottwert: Bilanz eines

Der Eigentümer verlieh das motorisierte Prunkstück an einen 44-jährigen Verwandten. Nach Polizeiangaben verlor der Mann auf seiner Spritztour am Freitagabend gegen 19.30 Uhr nach einem Fahrfehler die Kontrolle über das ungewöhnliche Gefährt. Auf der Petzer Straße stadteinwärts fahrend schleuderte derMann frontal gegen ein entgegen kommendes Auto. Durch die Wucht des Aufpralls wurde Quad-Fahrerüber das Auto katapultiert. Das Motorrad wurde vom Auto zurück geworfen und zerstört. Der Quadfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Bückeburg eingeliefert. Er hatte nach Polizeiangaben keinen Schutzhelm getragen. Den Blechschaden schätzt die Polizei auf rund 8000 Euro: Totalschaden am Quad, Blechschaden am Pkw.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare