weather-image
15°
Agnetha Gläß lässt sich zum "Coach" ausbilden / Initialzündung für besseren Service in Betrieben

"Q-Qualitätssiegel" für Tourist-Information

Rinteln (la). "65 Prozent aller Kunden in Niedersachsen sind mit ihrem Hotel zufrieden, aber nicht mit den Serviceleistungen drum herum." Das hat Petra Bintz vom Tourismus-Marketing Niedersachsen (TMN) festgestellt, als sie zur Verleihung des "Q-Qualitätssiegels" für die Tourist-Information in Rinteln war. Die Tourist-Information will ein Zeichen für guten Service setzen und zugleich eine Initialzündung für andere Betriebe geben, ihre Servicequalität zu verbessern und zertifizieren zu lassen.

veröffentlicht am 13.04.2006 um 00:00 Uhr

Agnetha Gläß hat sich als "Coach" ausbilden lassen und den TMN-Prüfern die Servicekette der Tourist-Information dargelegt. "Eine sehr ordentliche Arbeit", stellte Petra Bintz fest, und so konnte der Rintelner Tourist-Information das "Q-Qualitätssiegel" verliehen werden. Primäres Ziel der Initiative "Service-Qualität Niedersachsen" ist die nachhaltige und kontinuierliche Verbesserung der Servicequalität von touristischen Unternehmen und Institutionen. Dabei steht die tatsächliche, also die für den Kunden oder Gast wahrnehmbare Verbesserung der Servicequalität, imVordergrund. Für Rinteln heißt dies konkret, dass Agnetha Gläß erst einmal Bestand erhoben und dann betriebsintern Verbesserungsvorschläge unterbreitet und durchgesetzt hat. So wird die Kommunikation in der Tourist-Information vereinheitlicht, Serviceketten werden gebildet und eine Kundenzufriedenheitsbefragung soll in Kürze durchgeführt werden. So richtig tiefgreifende Veränderungen wird es in der Rintelner Tourist-Information nicht geben: "Es lief schon alles relativ rund", freut sich Agnetha Gläß mit Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz. Auf dem "Q" will sich die Rintelner Tourist-Information jetzt jedoch nicht ausruhen: "Die Qualitätssicherung ist ein dynamischer Prozess und soll herausgetragen werden in die Rintelner Betriebe." Und zwar nicht nur an diejenigen, die direkt mit Tourismus zu tun haben. Jeder Betrieb, der mit Kunden zu tun hat, kann sich zertifizieren lassen und seinen Service so langfristig verbessern. Informationen dazu gibt es in der Tourist-Information bei "Coach" Agnetha Gläß.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare