weather-image

Pyrmonter Stadtforst erntet 2019 deutlich mehr Holz

20800 Festmeter Holz will der Pyrmonter Stadtforstbetrieb im kommenden Jahr ernten. Das ist deutlich mehr als im vorletzten und im laufenden Jahr. Grund dafür sind die Sturmschäden durch das Orkantief Friederike vom 18. Januar dieses Jahres. "Im Einschlag ist die Aufarbeitung von etwa 3000 bis 4000 Festmeter Windwurfholz enthalten", berichtet Forstamtsleiter Uwe Schenkemeyer. Die damit verbundene Wiederaufforstung der Flächen muss aus finanziellen Gründen auf mehrere Jahre verteilt werden. Sorgen bereitet Schenkemeyer auch der Befall durch Schädlinge wie den Borkenkäfer und den Fichtenbockkäfer.

veröffentlicht am 14.11.2018 um 10:51 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt