weather-image
10°
×

Pyrmonter Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung

Nach dem Brand an einem Mehrfamilienhaus in der Lortzingstraße in der Nacht zum Donnerstag ermittelt die Pyrmonter Polizei wegen vorsätzlicher wegen schwerer Brandstiftung. Unbekannte hatten dort mehrere Restmüll- und Papiertonnen in Brand gesteckt. Hausbewohner sorgten dafür, dass sich die Flammen nicht ausbreiteten. "Das hätte richtig gefährlich werden können, wenn das nicht so früh entdeckt worden wäre", so ein Polizeisprecher.

veröffentlicht am 19.02.2015 um 13:17 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige