weather-image
28°
×

Pyrmonter bedroht Autofahrer mit falscher Pistole

Ein 40 Jahre alter Mann hat am Dienstagnachmittag auf der Bismarckstraße in Bad Pyrmont Autofahrer mit einer Waffe bedroht, die sich später als Softairpistole herausstellte. Hintergrund für den Auftritt sind offenbar psychische Probleme des Pyrmonters, der auf Veranlassung eines Arztes in eine Hildesheimer Klinik eingeliefert wurde. Eine Gefahr für die Autofahrer habe durch die falsche Pistole nicht bestanden, so ein Polizeisprecher.

veröffentlicht am 23.06.2015 um 11:22 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige