weather-image
19°
×

Pyrmont 300: Der erste neue Baum ist gepflanzt

Das Jubiläumsjahr "Pyrmont 300" soll sich auch in der Vegetation der Kurstadt niederschlagen: Der Naturschutzbund (Nabu) hofft, dass genügend Menschen mitziehen und in diesem Jahr 300 Laubbäume pflanzen. Den Anfang hat Marco Löhrke gemacht, als er beherzt zum Spaten griff und eine etwa fünf Jahre alte Roßkastanie auf dem Holzhäuser Friedhof pflanzte. Wer die Aktion ebenfalls befördern will, aber keinen Platz im eigenen Garten hat, kann sich im Rathaus an Hans-Joachim Böhnke (Telefon 05281 / 949260) wenden, der gern passende Stellen nennt. Bilder von all jenen, die Bäume pflanzen, können an leserfotos@dewezet.de geschickt werden.

veröffentlicht am 21.01.2020 um 10:11 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige