weather-image
16°
18 Anbieter beim Secondhand-Basar im Gemeindehaus Petzen

Puppen sind der Verkaufsschlager

Petzen (tla). Ihre Puppen mit Zubehör waren der Renner. Ina Feldkötter aus Bückeburg bot an ihrem Stand beim Secondhand-Basar im Gemeindehaus Petzen Babykleidung und Spielzeug an. "Ich bin zum ersten Mal hier. Es lief ganz gut. Die Babypuppen habe ich sehr schnell verkaufen können", erzählte die 30-Jährige.

veröffentlicht am 26.11.2008 um 00:00 Uhr

0000506975.jpg

Auch Mirella Janssen und Sandra Weßling, die den "Flohmarkt" mit organisierten, zeigten sich zufrieden über den Verlauf: "Die Resonanz war sehr gut. Wir hatten insgesamt 18 Anbieter. Dieses Jahr gab es dabei eine große Auswahl von Spielzeug", berichtete Mirella Janssen, die zusammen mit Sandra Weßling am Kuchen-Buffet Kaffee ausschenkte. Neben den Sachen von Ina Feldkötter reihten sich gleich mehrere Kleiderstangen mit Kinderkleidung für den Winter: von Mützen, Handschuhen, Schals, Pullovern, Winterjacken bis hin zu Schneeanzügen. Aber für die ersten Gehversuche präsentierte die 30-Jährige etwas Besonderes: "Die kleinen Mini-Turnschuhe waren sehr gefragtund beliebt", sagte Ina Feldkötter voller Stolz und räumte jedoch gleichzeitig ein: "Der Preis war leider vielen zu hoch."

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare