weather-image
32°
Heimspiele für Knaben D des Bückeburger HC in der Dr.-Faust Halle / BHC-Frauen auswärts

Punktspielauftritt in einem neuen Gewand

Hockey. Punktgleich mit dem PSV Detmold, aber mit dem weit besseren Torverhältnis führen die Bückeburger Hockeydamen vor dem dritten Spieltag der Verbandsliga Niedersachsen II die Tabellenspitze an.

veröffentlicht am 21.02.2008 um 00:00 Uhr

Das Knaben D Team des Bückeburger HC ist die jüngste Punktspielm

Dies soll auch nach den weiteren Spielen am kommenden Sonntag beim TSV Bemerode so bleiben. Das BHC-Team arbeitet intensiv am Zusammenspiel zwischen Abwehr und Angriff und hofft, dass die Trainingsarbeit Früchte trägt. Gleich im ersten Match gegen den Gastgeber TSV Bemerode, derzeit auf Platz drei liegend, muss der BHC konzentriert zu Werke gehen. Bemerode wird alles versuchen, seine Tabellenplatzierung zu verbessern. Im zweiten Spiel des Tages gegen den Tabellenletzten, Arminia Bielefeld, peilen die Bückeburgerinnen einen deutlichen Sieg an, um die Tabellenspitze zu verteidigen. BHC-Trainer Rainer Koch steht folgender Kader zur Verfügung: Laura Fahrenholz, Ann-Kathrin Dettmer, Frauke Krenz, Marijana Bojcic, Anna Schubert, Constance Kissinger, Annika Führer und Katja Bolanz. In der Dr.-Faust-Halle bestreitet die jüngste Hockeymannschaft des Bückeburger HC, das Knaben D Team, am Sonntag zwischen 12 und 16 Uhr seine Punktspiele. Die gegnerischen Mannschaften kommen von DSV Hannover 78, dem HC Hannover und dem TSV Bemerode. Gut motiviert ist das heimische Team sicherlich auch dadurch, dass durch die Firma Ornamin als Sponsor, am vergangenen Spieltag ein neuer Trikotsatz an die Mannschaft übergeben wurde.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare