weather-image
11°
Umfangreiche Siegerehrung in der Turnhalle / Vorbereitungen auf das Sportfest / Knirpseüben für "Zirkus"-Vorführung

Punkte und Pokale: Luhdener SV-Kinder räumen ab

Luhden (sig). Es ist eine pfiffige Idee, Kindern im turnerischen Bereich Aufgaben zu stellen, für die sie Punkte erhalten. Die Anforderungen steigen mit der jeweiligen Altersstufe. Dazu gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die auch mit höheren Punktzahlen bedacht werden.

veröffentlicht am 26.05.2007 um 00:00 Uhr

Lauter glückliche Pokalgewinner sind an der Sprossenwand vereint

Erstaunlich groß war die Schar der Jungen und Mädchen, die sich beim Luhdener Sportverein für diese Aufgaben begeistern ließen mit dem Ergebnis, dass kein Kind bei der Siegerehrung leer ausging. Angesichts der Fülle der Pokale wurde deutlich, dass Übungsleiterin Susanne Lüders und ihre Mitstreiterinnen viel Begeisterung bei den Kindern geweckt hatten. Susanne Lüders verlas die Namen, geordnet nach Altersgruppen und Punktzahlen. Gespannt hörten Kinder und ihre Mütter zu. Einzeln kamen die Aufgerufenen nach vorn, nahmen Urkunde und einen Pokal entgegen. Wer insgesamt die meisten Punkte geholt hatte, bekam zusätzlich noch ein farbiges T-Shirt. Bei den Sechsjährigen gab es folgende Wertungen: Larissa Weniger (34), Annabell Weiser (33), Lena Krause (31), Marie Schneidewind (29) und Erich Struckmeier (28). Sieben Jahre: Christopher Darth (42), Johanna Jorritsma (39), Inessa Stegemann (36), Marvin Kastner (33), Emilie Alack (32), Lisa Straßberger (32), Celina Kappe (31), Jannick Zuschlag (29). Acht Jahre: Hannah Lüders (42), Leonie Spiller (40), Lisa-Marie Pönitsch (40), Aron Schikora (40), Kathrin Menneking (39), Jonathan Adam (38), Nick Fandrich (37), Lucas Möllerfeld (30). Neun Jahre: Merlin Alack (39), Henrik Weniger (38), Pia Hopmann (38), Jan-Philipp Golding (37), Robin Schneidewind (37) und Christian Bernert (35). Zehn Jahre: Denise Menneking (42) und Yannick Schneeweiß (41). Sonderpreise gab es für die sechsjährigen Larissa Weniger und Annabell Weiser (beide 39), für den siebenjährigen Christopher Darth (49), für die achtjährige Hannah Lüders (57). für den neunjährigen Henrik Weniger und für die zehnjährige Denise Menneking (57). Um für das vereinseigene Sportfest richtig gekleidet zu sein, wurden den Kindern T-Shirts angeboten, bei denen der LSV einen Kostenanteil übernimmt. Diese Veranstaltung ist für den 7. Juli geplant. Parallel zum "Spiel ohne Grenzen" auf dem Sportplatz wird jetzt für Vorführungen in der Halle geübt, die sich mit dem Thema "Zirkus" befassen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt