weather-image
27°

Public Viewing zur WM zieht in den Pyrmonter Kurpark um

Das Public Viewing zur Fußballweltmeisterschaft kann nun doch nicht im Pyrmonter Schlosshof stattfinden, weil der Veranstalter "Pro Inter Holzhausen" Probleme hat, genügend Rettungshelfer zu engagieren. Das Staatsbad hat als Alternative die Musikmuschel im Kurpark angeboten, wo nun alle Spiele mit deutscher Beteiligung gezeigt werden. Offen ist lediglich, ob und wo das Viertelfinale gezeigt werden kann.

veröffentlicht am 12.06.2018 um 11:42 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare