weather-image
13°
Polizeibericht: Streit zwischen zwei Männern / 16-Jähriger getreten

Prügelei - immer wegen derselben Frau

Streit wegen einer Frau: Nach reichlich Alkoholkonsum ist es am Sonnabend, 21. April, gegen 23 Uhr zum wiederholten Mal zu einer Prügelei zwischen zwei polizeibekannten Männern gekommen. Hintergrund ist jedesmal der gleiche Sachverhalt: Eine Frau, die sich offenbar nicht zwischen den beiden 63- und 50-Jährigen entscheiden kann.

veröffentlicht am 23.04.2007 um 00:00 Uhr

Unfallflucht: Am vergangenen Freitag, 20. April, ist in der Zeit von 17 bis 18.15 Uhr im Mozartweg ein geparkter VW Polo von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren worden. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Geschlagen und getreten: Am frühen Sonnabendmorgen ist ein 16-Jähriger aus Rinteln gegen 2.50 Uhr in der Bäckerstraße von drei bislang unbekannten Männern geschlagen und getreten worden. Das Opfer klagt über Kopf- und Rückenschmerzen und erlitt einen Bluterguss unter dem rechten Auge. Zeugen beobachteten den Vorfall. Fahrzeug beschädigt: Mit einem Ackerschlepper beschädigte ein Fahrzeugführer am Sonnabendmittag auf dem Dingelstedtwall ein Auto und kümmerte sich sofort um die Regulierung des Schadens. Die Polizei prüft, ob diesem Verursacher weitere Beschädigungen zuzuordnen sind.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare