weather-image

Prügelei auf offener Straße in Kirchohsen

Am Samstagabend kam es an der Hauptstraße in Kirchohsen zu einer Schlägerei. Insgesamt wurden zehn Verfahren eingeleitet. Vorausgegangen war eine Sachbeschädigung an einem Fahrzeug. Gegen 20.35 Uhr zerkratze ein 42-jähriger Mann aus Emmerthal den Lack eines geparkten Fahrzeuges. In diesem Fahrzeug saß jedoch der 23-jährige Eigentümer des Wagens, der den Mann zur Rede stellte. Es kam zu Handgreiflichkeiten zwischen den beiden, weitere Personen stießen hinzu, es kam zur Schlägerei. Einzelne Beteiligte wurden nach derzeitigem Kenntnisstand in Würgegriff genommen, mit Fäusten ins Gesicht geschlagen, mit angebrochenen Besenstielen angegriffen und mit Messern bedroht. Der 23-jährige Autobesitzer und mindestens drei weitere Beteiligte sind leicht verletzt worden. Fünf Streifenwagenbesatzungen aus zwei Landkreisen waren im Einsatz. Neben den Anzeigen wegen Sachbeschädigungen und Körperverletzung musste die Polizei Verfahren wegen Bedrohung und Verstößen gegen das Waffengesetz einleiten. Ein 42-jähriger Mann führte ein Einhandmesser bei sich. Im Fahrzeug des 23-Jährigen konnte eine Schreckschusspistole und ein Dolch aufgefunden werden. Bei der Durchsuchung eines anderen Beteiligten konnten Drogen gefunden werden.

veröffentlicht am 22.02.2016 um 12:17 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt