weather-image
26°
×

Treser-Club zu Gast in Hamburg

Prototypen gesehen

Hameln. Hamburg von oben, zu Land und zu Wasser erlebten 34 Mitglieder des Hamelner Treser-Clubs bei ihrer Herbstausfahrt. Getreu dem Vereinsmotto „Autovergnügen“ ging es gut motorisiert für drei Tage in die Weltstadt an der Elbe. Clubmitglied Gerrit Bruns hatte in seiner Heimatstadt ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das auf die Interessen der autobegeisterten Reisegruppe um den Autokonstrukteur Walter Treser abgestimmt war.

veröffentlicht am 02.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:19 Uhr

So durfte natürlich das Hamburger Prototypen-Museum in der Hafencity nicht fehlen. Helge Ohms, Spezialist für luftgekühlte Volkswagen, führte die Gruppe informativ durch die Privatsammlung. Die anschließende Ausfahrt ging über die Elbchaussee und durch Blankenese hinaus nach Wedel zur Schiffsbegrüßungsanlage, wo die Reisenden auf der Terrasse des Schulauer Fährhauses ein exklusives Mittagessen mit Blick auf die vorbeiziehenden Schiffe erwartete. Durch den Elbtunnel und über die Köhlbrandbrücke ging es dann weiter zur historischen Oldtimer- Tankstelle Brandshof, mit einem Tankstellengebäude aus dem Jahre 1953 und einer auf Old- und Youngtimer spezialisierten GTÜ-Prüfstation. Am Billhorner Röhrendamm wurde die alte Tankstelle samt Erfrischungsraum originalgetreu restauriert. Die passende Kulisse für die Fahrzeuge des Treser-Clubs, die dort auf ein Mercedes-Treffen, dem 1. Hamburger Strich-Acht Tag, trafen. Der Abend begann für die Treser-Club-Reisenden hoch über Hamburg, in der 20up Skybar des Riverside Empire Hotels, wo man sich zum Aperitif traf. Hier stieß der Ehrengast des Abends, Rallye-Europameister Jochi Kleint, zu der Gruppe. Nach einem Fischessen direkt an der Elbe krönte, nach einem Feuerwerk im Hafen, eine Barkassenfahrt durch die nächtliche Speicherstadt und den Hamburger Hafen den Abend mit einem Abstecher an den China-Kai, wo das zweitgrößte Containerschiff der Welt beim Beladen bestaunt werden konnte.

Im Prototypen-Museum


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige