weather-image
17°

Artisten von Laluna inspirierten Schüler zu Akrobatik, Jonglage, Tüchertanz und Feuershow in Hastenbeck / Selbstvertrauen geweckt

Projektzirkus verwirklicht Kinderträume in Hastenbeck

Hastenbeck (gm). Der zehnjährige Michel Faßhauer konnte seinen ersten großen öffentlichen Auftritt als Feuer spuckender Fakir und Herr über alle Glasscherben kaum abwarten. Und Mama Sabine Faßhauer wollte nun auch nicht unbedingt daheim Glas zerschmettern, um ihrem Jüngsten zu Hause die Proben für das Zirkusprojekt „Laluna“ noch anschaulicher zu gestalten. Für 67 Hastenbecker Grundschulkinder und 18 Vorschulkinder des örtlichen Kindergartens wurde ein Traum Wirklichkeit. Eine Woche lang probten sie mit den erfahrenen Artisten und Entertainern des Projektzirkus Laluna, um an zwei Vorstellungstagen ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. „Und das war so was von schön“ erzählte die neunjährige Joanna, die als Luna auf ihrer magischen Reise auf dem Mond in Fantastasien landete. Die kleine Maus aus der 3. Klasse wurde dabei auf einer Mondsichel unter das Dach des Zweimastzeltes gezogen und strahlte wie eine erfahrene Filmdiva. Akrobatik, Jonglage, Tüchertanz, eine Fakir-Feuer-Show, herzerfrischende Clowneinlagen, Seiltanz, Zauberei, die elegante Taubenrevue, aber auch die mutige Präsentation einer Riesenschlange gehörten zum Showspektakel, das die Circusprofis mit den Kindern in und pädagogisch einfühlsamer Arbeit vorbereitet hatten.

veröffentlicht am 10.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 06:21 Uhr

Eleganz und Geschicklichkeit bewiesen die Kinder beim Seiltanz.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt