weather-image
22°

Grundschule im Saaletal zeichnet Schüler aus

Projekttag Lesen

Oldendorf. Die Projekttage Lesen an der Grundschule im Saaletal in Oldendorf sind mit der Preisverleihung der Sieger des Vorlesewettbewerbes sowie eines Bücherflohmarktes erfolgreich gewesen. Der Kinderbuchautor und Illustrator Ingo Siegner hatte die Schüler und Schülerinnen mit seinen „Kokosnuss“-Geschichten in den Bann gezogen. Im Anschluss an das Lesen der Schüler wurde die Bekanntgabe der Sieger im Lesewettbewerb durch die Lehrerin Anne-Kathrin Bothe mit Spannung erwartet. Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Weserbergland konnten alle Preisträger ein Buchgeschenk erhalten.

veröffentlicht am 20.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_6935394_wvh_2002_Lesewettbewerb.jpg

Die tollen Leser waren aus der 2. Klasse 1. Platz Tabea Blumenkamp, 2. Platz Jette Dempewolf, 3. Platz Mia Nickel und Maike Sanderschäfer, 4. Platz Janina Pereira, 5. Platz Giorgio Lindenberg. In der 3. Klasse gewannen als 1. Delian Flessel, den 2. Platz erhielt Maurice Kramp, 3. Ferdinand Wagner, 4. Ole Winkler, 5. Lara Kesemeyer und 6. Alina Taylor. Und in der 4. Klasse gewannen Johanna Sievers, Valerie Aue und Sophie Lange den 1. Platz. Auf den 2. Platz kam Ronja Carstensen gefolgt von Meiko Pülm und Finn Bergen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?