weather-image
15°
×

Projekt Armut: Pyrmonter Politik in der Verantwortung

Mit konkreten Forderungen an die Pyrmonter Politik ist das "Projekt Armut" gestartet worden. In einer gut besuchten Auftaktveranstaltung in der Mensa des Schulzentrums ging es auch darum, dass nicht nur die Wohlfahrtsverbände die Verantwortung haben, sich um arme Menschen zu kümmern. Die Pyrmonter Politik, so hieß es, müsse sich zum Beispiel auch des sozialen Wohnungsbaus annehmen.

veröffentlicht am 07.03.2018 um 10:43 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige