weather-image

ProDiako strebt Fusion mit starkem Partner an

Landkreis. Die Zusammenarbeit der Klinikbetreibergesellschaften ProDiako und Agaplesion ist offenbar fortgeschrittener als erwartet. Die beiden Krankenhausträger stehen vor einer Zusammenführung. ProDiako-Geschäftsführer Michael Schwekendiek bestätigte gestern gegenüber unserer Zeitung Gespräche, die auf eine Fusion hinauslaufen. Dem Vernehmen nach könnte die finanzstärkere Agaplesion gAG dabei auch die Mehrheitsanteile an der ProDiako gGmbH übernehmen.

veröffentlicht am 22.11.2011 um 14:08 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:23 Uhr

Lars Lindhorst

Autor

Lars Lindhorst Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt