weather-image
Keine neuen Parkplätze am Sportplatz

Problem: Matschpiste

Suthfeld (tes). Der Antrag des TuS Kreuzriehe/Helsinghausen für eine Erweiterung der Parkflächen am Sportgelände ist im Bau-, Wege- und Umweltausschuss mit einer Gegenstimme abgelehnt worden. Die Ausschussvorsitzende Ingrid Thomas sah keine Veranlassung für diese Maßnahme. Schon beim letztjährigen Fasselabend hätten selbst die Anwohner gesagt, dass ausreichend Parkflächen vorhanden sind.

veröffentlicht am 08.02.2008 um 00:00 Uhr

Das Problem liege woanders, erklärte CDU-Ratsherr Fritz Frevert: "Die Leute fahren nicht bis zum Parkplatz. Folge: Bei Regen verwandelt sich die Zuwegung in eine Matschpiste und die Straßenränder werden erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Als Verursacher stehen Eltern in Verdacht, die ihre Kinder mit dem Auto zum Sport bringen und sich scheuen, den kurzen Fußweg vom Parkplatz zu laufen. "Diese Bequemlichkeit will ich nicht unterstützen", schloss sich SPD-Ratsherr Jürgen Lübke der Absage gegen die beantragte Maßnahme an und verwies auf gleichlautende Informationen von Mitgliedern des TuS. Diese hätten ebenfalls bestätigt, dass die Zahl der Parkplätze ausreiche.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt