weather-image
19°

"Blutauffrischung" für Posaunenchor in Sicht / Ab heute wird geübt

Proben mit der Königin der Instrumente

Bad Eilsen (sig). Die verstärkten Anstrengungen, "junges Blut" für den heimischen Posaunenchor zu gewinnen, scheinen von Erfolg gekrönt zu sein. An einer Zusammenkunft mit dem CVJM-Bundesposaunenwart Klaus-Peter Diehl und Friedrich Winkelhake im evangelischen Gemeindehaus nahmen etliche Kinder und deren Eltern teil. Die Einführungsgespräche in der Grundschule Heeßen und die Demonstration verschiedener Blasinstrumente haben das Interesse der Jungen und Mädchen geweckt.

veröffentlicht am 28.09.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt