weather-image
11°

Prestigeduell geht mit 9:2 an die Hagenburger

Bezirksliga (ku). Das war die Höchststrafe für die Gastgeber in Rehburg. In dem Steinhuder-Meer-Klassiker hatte die Blume-Elf gegen die ersatzgeschwächten Träger der Roten Laterne aus dem Tabellenkeller die richtigen Schussstiefel an und lieferten eine saubere Vorstellung ab. Anders als in vergangenen Spielen hatten die Nachbarn aus Rehburg dem starken Hagenburger Spiel nichts entgegen zu setzen.

veröffentlicht am 16.10.2006 um 00:00 Uhr

In der 22. Minute ging Hagenburg durch Simon Stolte in Führung. Stefan Groborz und Torwart Matthias Krüger prallten zusammen, dabei verletzte sich der Rehburger Keeper, blieb benommen liegen und musste anschließend ausgewechselt werden. Sven Homanns Schuss wurde abgewehrt, Simon Stolte brachte den Nachschuss über die Linie. Das 2:0 in der 26. Minutedurch Sven Homann nach starker Vorarbeit von Tolga Avcioglu. In der Nachspielzeit der ersten Runde erhöhte Timo Tegtmeyer mit einem satten 20-Meter Freistoß auf 3:0. Nach der Pause das 4:0 durch Avcioglu per Elfmeter nach einem Foul an Groborz. Dann Resultatskosmetik, Rehburg verkürzte auf 1:4 durch Andreas Schneider. Die Antwort sofort, Tolga Avcioglu machte das 5:1, Sven Christiansen legte in der 71. Minute das 6:1 nach. Nach dem Rehburger 2:6 durch Timo Kick drehte Hagenburg in der Schlussphase noch einmal mächtig auf, machte drei Tore in fünf Minute. Zunächst war Oliver Blume in der 80. Minute mit einem Billardtor via Innenpfosten erfolgreich, Maurice Lindenblatt legte in der 82. Minute mit einem Flachschuss das 8:2 nach. Den Schlusspunkt setzte dann Sven Homann in der 84. Minute. Ersatzkeeper Tim Brandes rutschte die Kugel durch die Beine, hinter ihm Sven Homann in Lauerstellung mit dem Torschuss. TSV: Thake, Berg, Bergmann, Tegtmeyer (46. Blunk), Reßmeyer (64. Blume), Schlüter, Christiansen, Avcioglu (66. Lindenblatt), Groborz, Stolte, Homann.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare