weather-image
28°
×

Premium Stephan will in Hameln Jobs streichen

Der Hamelner Getriebemotorenspezialist Premium Stephan will fast 20 Prozent seiner Arbeitsplätze streichen. Von den aktuell 149 Stellen sollen 25 bis 30 abgebaut werden, da offenbar Teile der Produktion an Zulieferer abgegeben werden. Das haben gut unterrichtete Kreise unserer Zeitung bestätigt. Im November 2013 hatte die Tochter der indischen Konzernmutter Premium Transmission für den Hamelner Betrieb eine Standort- und Beschäftigungsgarantie bis März 2017 abgegeben.

veröffentlicht am 16.09.2015 um 12:52 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige