weather-image
19°

Laienspielgruppe feiert 25-Jähriges

Premierenstück zum Jubiläum neu inszeniert

Apelern/Lauenau. Die Laienspielgruppe Apelern nähert sich mit ganz festen Plänen ihrem Jubiläum. Weil sie sich vor genau 25 Jahren gegründet hat, soll ihr damaliges Premierenstück neu inszeniert werden. Sein Titel ist gewissermaßen eine deutliche Einladung ans Publikum: "Hier sind Sie richtig!"

veröffentlicht am 29.04.2008 um 00:00 Uhr

Hinter den Theaterfreunden der Riesbachgemeinde liegt ein aufregendes Jahr. Denn sie wagten einen Spielortwechsel. Früher diente ihnen die Bühne in einem Apelerner Gasthaussaal. Nach einem vorübergehenden Auftritt in der Mehrzweckhalle der Lauenauer Albert Schweitzer-Schule haben sie nun ein endgültiges Domizil in der neuen Veranstaltungshalle "Sägewerk" des Fleckens gefunden. Die Gruppe bereute ihre Entscheidung nicht: So viele Zuschauer wie noch nie erlebten die Aufführungen von "Lediglich ledig". Die Premiere wurde sogar durch den Besuch der Autorin geadelt: Ute Tretter-Schlicker zeigte sich ganz begeistert von der Inszenierung. Möglicherweise kommt in den nächsten Jahren ein weiteres Stück aus ihrer Feder auf den Spielplan. Aber zunächst konzentrieren sich die Theaterleute auf ihre aktuellen Termine. Die Premiere ist am 7. November vorgesehen. Da an dem Abend die Eröffnung der Lauenauer Eishallensaison steigt, wird die Feierstunde zum Jubiläum mit geladenen Gästen erst einen Tag später um 18 Uhr stattfinden. Um 19 Uhr folgt die Theateraufführung, an die sich ein öffentlicher Tanzabend ab 21 Uhr anschließt. Der Vorhang öffnet sich außerdem noch am 14., 15., 16., 21. und 22. November. Ferner soll die neue Jugendgruppe mit in die Spielzeit eingebunden werden. Die Debütantinnen, die erst vor kurzem mit einem ersten Auftritt Aufmerksamkeit erzielten, werden ebenfalls im "Sägewerk" zu sehen sein: am 9., 12. und 19. November.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt