weather-image
14°
Sängerin Anna Piechotto setzt Musikreihe in der "Hof-Apotheke" fort

Preisgekrönter Soul aus Berlin

Bückeburg (sig). Der Obernkirchener Event-Manager Andreas Steuer plant für die Bückeburger "Hof-Apotheke" eine Fortsetzung der Musikreihe, die mit dem Duo "South by Southwest" einen weiteren Höhepunkt hatte. Alex Bährike und Andreas Binder aus Berlin, der sonst zur Band der Sängerin Nena gehört, machten einen Abstecher in der ehemaligen Residenzstadt. Das Duo (Gitarre, Mundharmonika und Gesang) unterhielt die Gäste auf das Angenehmste mit Songs von Bob Dylan, Neil Young, Johnny Cash und den Rolling Stones.

veröffentlicht am 28.02.2008 um 00:00 Uhr

Anna Piechotto stellt beim "Grünen Donnerstag" in der Hof-Apothe

Für Donnerstag, 13. März, ist Steuer wieder eine besonders Verpflichtung gelungen. Ab 20 Uhr weilt dann nämlich die Soul-Sängerin Anna Piechotto zu Gast. Ihre Songs gehen unter die Haut. Zum ausgefeilten Stil der Künstlerin, die sich am Klavier begleitet, gehören jazzige und poppige Harmonien sowie ausgefeilte Arrangements. Anna Piechotto war bereits 1997 eine Preisträgerin des Wettbewerbs der "Jungen Musikszene Berlin". Es gab in der Folgezeit noch zahlreiche weitere Preise und Auszeichnungen, darunter 2007 den "Songpoeten-Nachwuchsförderpreis" der Hanns-Seidel-Stiftung. Nach den CD-Produktionen "Sinnflut" und "Reden oder küssen" ist die Liedermacherin und Sängerin nun unterwegs mit ihrem neuen Soloprogramm "Das, was ich mein' ".



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare